zan_dem_iran@hotmail.com        Womens of 8 March Organization (Iran, Afghanistan)
   
Saturday 16th of December 2017
  العودة   Germany
Zerbrecht die Kette der Gewalt gegen Frauen, so dass sie niemand jemals wieder zusammenfĂŒgen kann

Zerbrecht die Kette der Gewalt gegen Frauen, so dass sie niemand jemals wieder zusammenfĂŒgen kann

Burka, Verschleierungszwang, Vergewaltigung, Gruppenvergewaltigung, Vergewaltigung Im Krieg, Vergewaltigung Im GefĂ€ngnis, Vergewaltigung In Der Ehe, Gewalt In Der Ehe, Mord An Neugeborenen MĂ€dchen, SĂ€ureangriffe, Steinigung, PrĂŒgel, GenitalverstĂŒmmelung, JungfrĂ€ulichkeit, Ehrenmord, BelĂ€stigung Auf Der Straße, Prostitution, Sexuelle BelĂ€stigung Am Arbeitsplatz, Pornografie Und So Weiter. Dies Ist Nur Ein Teil Der Brutalen Gewalt Gegen Frauen Auf Der Ganzen Welt.

Gewalt Gegen Frauen Ist Kein Neues PhÀnomen. Aber Ihre Beispiellose Ausbreitung In Der Patriarchalen Kapitalistischen Welt Ist Zu Einem Schrecklichen PhÀnomen Geworden, Weil Weibliche Körper Zum Objekt Wurden, Um Den Wirtschaftlichen Richtlinien Der Staaten Zu Dienen, Die Riesige Profite Erzielen Wollen. Die Globale Kette Der Gewalt Hat Millionen Frauen Vereinigt. Ihr Kampf Und Widerstand Wird Globaler.

Einer Der Wichtigsten Hinweise Auf Gewalt Besteht In Der Kontrolle Über Den Weiblichen Körper. Mit Dem Machtzuwachs Der Rechtsextremen Und Faschistischen KrĂ€fte In Den Kapitalistischen Imperialistischen LĂ€ndern Sind Die Bedingungen Zur BeschrĂ€nkung Von Frauenrechten VerfĂŒgbar. Das Recht Auf Abtreibung, Hier Geht Es Um Die Kontrolle Des Weiblichen Körpers, Wird Von Den Rechten Faschistischen Staaten Und Religiösen Fundamentalisten StĂ€rker Abgegriffen Als Je Zuvor. Die Klaren Angriffe, Neuen Auflagen Und ZwĂ€nge FĂŒr Abtreibungen Ist Ausschlaggebend Um Die Untergeordnete Stellung Der Frau Zu Zementieren Und Die Patriarchalen Beziehungen Zu StĂ€rken, Denn In Der Kapitalistischen Klassengesellschaft Ist Die Fortpflanzung Eine Tragende StĂŒtze Zur UnterdrĂŒckung Der Frau.

Im Mittleren Osten Sehen Wir Frauenfeindliche Staaten Und Fundamentalistische KrĂ€fte Auf Basis Der Scharia, Die Durch Die EinfĂŒhrung Des Zwangs Zum Hijab, Die Volle Kontrolle Über Die Körper Der Frauen Gewinnen. Sie Haben Die Frau Versklavt Durch Die EinfĂŒhrung Verschiedener Frauenfeindlicher Gesetze.

Im Iran Organisierte Das Theokratische Islamische Regime Den Ersten Angriff Direkt Nach Dem Beginn Der MachtĂŒbernahme Durch Die EinfĂŒhrung Des Zwanges Zum Tragen Des Hijab. Die ReaktionĂ€re Regierung Musste Den Ihnen Den Hijab Aufzwingen Um Die Kontrolle Über Den Weiblichen Körper Zu Statuieren, Um Das Islamistische Fundamentalistische Recht Festzulegen. Denn Die Rolle Der Frau Ist Lediglich Die Eines Mittels Zur Fortpflanzung Zur WeiterfĂŒhrung Des Systems Der UnterdrĂŒckung Und Ausbeutung. Im System Der Frauenfeindlichen Islamischen Republik Dienen Der Aufgezwungene Hijab Und Die Organisierten UnterdrĂŒckerischen KrĂ€fte Der Kontrolle Von Frauen, Der MĂ€nnlichen Herrschaft Über Frauen Und Der VerstĂ€rkung Der Untergeordneten Stellung Der Frau. Der Aufgezwungene Hijab, Als Eine Der Symbolischsten Formen Der Staatsgewalt Um Weibliche Körper Zu Kontrollieren, Spielt Eine Entscheidende Ideologische Rolle FĂŒr Das Regime.

Diese Tatsachen EnthĂŒllen, Dass In Der Ganzen Welt Frauen Und Ihre Körper Unter Der Organisierten Und Systematischen Gewalt Eines Patriarchalen Kapitalistischen Systems Leiden. Ein System Kann Nicht Überleben Ohne Festigung Und Legalisierung Der Überlegenheit Des Mannes Über Die Frau In Verschiedenen Ökonomischen, Gesellschaftlichen Und Kulturellen Bereichen. Aus Dieser Sichtweise Ist Die Organisation Eines FlĂ€chendeckenden Und RĂŒcksichtslosen Krieges Gegen Frauen Nur Konsequent.

Aber In Diesem TĂ€glichen Krieg Der Gegen Einzelne Frauen, Wie Auch Alle Frauen GefĂŒhrt Wird Werden Wir Niemals WillfĂ€hrige Opfer Sein. Als Bewusste Und RevolutionĂ€re Frauen Haben Wir Die Erfahrung, Den Willen, Die Wut, Den Mut Und Den Emanzipatorischen Horizont Um Mit Unseren Schwestern, Die Weltweit Dasselbe Schicksal Erleiden Diesen Krieg Und Diesen Hass Zu Beenden. Wir Verlassen Uns Auf Wissenschaftliche Emanzipatorische Theorien, Um Wo Immer Wir Sind, Das Bewusstsein Von Frauen Zu StĂ€rken, Sich Besser Zu Organisieren. Wir Wissen, Ohne Die Volle Gleichstellung Der Frau Können Wir Die Gewalt Gegen Frauen Und Die Kontrolle Über Ihre Körper Nicht Beenden, Die Durch Die Ungleichen Machtbezieheungen Zwischen MĂ€nnern Und Frauen Zementiert Werden. Die Unterordnung Ist Nicht „Die Weibliche Natur“ Und Gewalt Nicht Die „Natur Des Mannes“.

Diese UnterdrĂŒckerische Beziehung Entsteht Aus Dem Patriarchalen Klassensystem, Das In Der Jetzigen Ära Des Kapitalismus VerstĂ€rkt Wurde. Wir MĂŒssen Es StĂŒrzen Und Den Besitz Von Frauen Durch MĂ€nner Beenden. Wir MĂŒssen Gleichzeitig Alle Formen Der UnterdrĂŒckung Und Ausbeutung Mit Einem Breiten RevolutionĂ€ren Blickfeld Beenden, Um Eine Welt Zu Schaffen, In Der Frauen Ohne Angst Und Hemmnisse Einen Aktiven Anteil Am Dynamischen Kreislauf Der Gesellschaft Nehmen Können, Um Der Befreiung Der Menschheit Zu Dienen.

Kampagne Gegen Staatliche, Soziale Und HĂ€usliche Gewalt An Frauen Im Iran

25 November 2017

Karzar.Zanan.2016@Gmail.Com

Www.Kaarzaar.Org

Www.Facebook.Com/Kaarzaar

Https://Twitter.Com/Kaarzaar

Https://T.Me/Kaarzaar

 

 
 تعداد صفحه: 3  تعداد رکورد;: 47  صفحه: 1 1    2    3   
 
  سازمان زنان 8 مارس (ايران - افغانستان)  © *** 2017 - 1998   8mars.com   *** استفاده از مطالب سايت هشت مارس با ذکر ماخذ آزاد می باشد٠